Home   Sonne & Mond   Finsternisse   26. Februar 2017 — Ringförmige Sonnenfinsternis

26. Februar 2017 — Ringförmige Sonnenfinsternis

Konnte man diese Ringförmige Sonnenfinsternis von Washington DC aus sehen?

So sah die Finsternis am Ort der maximalen Verdunkelung aus

Ungefähr so sieht diese Finsternis in am Ort der maximalen Verdunkelung aus.

Beginn der Live-Animation dieser Finsternis:
Live-Animation dieser Finsternis ist beendet.
Sie verwenden einen veralteten Browser. Um die Animation zu sehen, aktualisieren Sie ihn bitte oder benutzen Sie einen anderen. Alternativ können Sie sich auch die alte Animation anschauen hier klicken.

Wo ist die Finsternis zu sehen?

In diesen Gegenden war zumindest eine partielle Sonnenfinsternis sichtbar: Süd/West Afrika, Großteil von Südamerika, Pazifik, Atlantik, Ind. Ozean, Antarktis.

In diesen Städten war die ringförmige Sonnenfinsternis sichtbar
In diesen Städten war die partielle Finsternis sichtbar

Konnte man diese Finsternis von Washington DC aus sehen?

Bahn des Mondschattens

In diesen Gegenden war die ringförmige Sonnenfinsternis sichtbar.

Über 90% der Sonne waren verdeckt

Bis zu 90% der Sonne waren verdeckt

Bis zu 40% der Sonne waren verdeckt

Finsternis nicht sichtbar.

Schattierungen

Nacht

Astronomische Dämmerung (Sonne 12-18° unter Horizont)

Nautische Dämmerung (Sonne 6-2° unter Horizont)

Bürgerliche Dämmerung (Sonne 0-6° unter Horizont)

Tag

In diesen Gegenden war die ringförmige Sonnenfinsternis sichtbar.

Über 90% der Sonne waren verdeckt

Bis zu 90% der Sonne waren verdeckt

Bis zu 40% der Sonne waren verdeckt

Finsternis nicht sichtbar.

Hinweis: Prozentangaben (%) beziehen sich auf den Anteil der sichtbaren Sonnenoberfläche, die vom Mond verdeckt werden. Tatsächliche Sichtbarkeit ist abhängig vom Wetter.

Uhrzeiten für die Finsternis (ortsunabhängig)

Die Finsternis beginnt an einem anderen Ort als sie endet. Die Zeiten unterhalb sind ortsunabhängig und beziehen sich auf UTC (Koordinierte Weltzeit).

EtappeUTC-ZeitOrtszeit in Washington DC*
Partielle Finsternis beginnt26. Feb, 12:1026. Feb, 07:10
Volle/totale Finsternis beginnt26. Feb, 13:1526. Feb, 08:15
Max. Verdunkelung26. Feb, 14:5826. Feb, 09:58
Volle/totale Finsternis endet26. Feb, 16:3126. Feb, 11:31
Partielle Finsternis endet26. Feb, 17:3526. Feb, 12:35

* Die Ortszeiten beziehen sich nicht auf den Zeitpunkt, zu dem die Finsternis in Washington DC zu sehen ist. Gezeigt werden die umgerechneten Ortszeiten für die Stufen der Finsternis, die nicht an einen Ort gebunden sind. Diese Angaben sind z.B. hilfreich, wenn Sie sich das Ereignis über eine Webcam anschauen möchten.
Nächste Mond- oder Sonnenfinsternis in Washington DC.

Nächste Ringförmige Sonnenfinsternis ist am 26. Dez 2019.

Nächste Totale Sonnenfinsternis beginnt in

150
3
42
44
Tage
Std
Min
Sek

Totale Sonnenfinsternis

21. Aug 2017, 15:46 UTCMehr


Werbung

Nächste Finsternis in Ihrer Stadt


Nächste Finsternis in 2017

Nächste Finsternis in 2018

Alle Sonnen- & Mondfinsternisse weltweit

Erklärung: Finsternis & Transit

  1. Totale Sonnenfinsternis
  2. Partielle Sonnenfinsternis
  3. Ringförmige Sonnenfinsternis
  4. Totale Mondfinsternis
  5. Partielle Mondfinsternis
  6. Halbschatten-Mondfinsternis
  7. Infografik: Arten der Sonnenfinsternis
  8. Merkur-Transit
  9. Schützen Sie Ihre Augen
  10. Sonnenprojektor bauen
  11. Astronomische Ereignisse 2017

Übersicht


Mondschatten & Erdschatten

  1. Kernschatten (Umbra)
  2. Halbschatten (Penumbra)
  3. Antumbra

Warum gibt es 3 Schatten?

Auch interessant

Die Zeitgleichung

Die Zeitgleichung beschreibt die jahreszeitlichen Schwankungen der Sonnenzeit und verrät, warum der späteste Sonnenaufgang nicht am kürzesten Tag des Jahres stattfindet. mehr

Sommerzeit-Statistik weltweit

In wievielen Ländern gibt es aktuell Zeitumstellungen? Welche Länder haben die Sommerzeit wieder abgeschafft? Ein globaler Überblick in Zahlen. mehr

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.