Home   Sonne & Mond   Finsternisse   13. Juli 2018 — Partielle Sonnenfinsternis

13. Juli 2018 — Partielle Sonnenfinsternis

Diese partielle Sonnenfinsternis ist nur in Tasmanien, dem südlichsten Zipfel des australischen Festlandes (z.B. Adelaide) und entlang eines schmalen Küstenstreifens in der Antarktis zu sehen. Bei dieser Finsternis verdeckt der Mond nur einen kleinen Teil der Sonnenscheibe.

Leider fällt der Halbschatten des Mondes diesmal nicht auf Europa. Dort ist die Finsternis deswegen nicht zu sehen.

Ist diese Partielle Sonnenfinsternis in Washington DC sichtbar?

Animation – Vorschau

Ungefähr so sieht die Finsternis am Ort der maximalen Verdunkelung aus.

Beginn der Live-Animation dieser Finsternis:
Live-Animation dieser Finsternis ist beendet.
Sie verwenden einen veralteten Browser. Um die Animation zu sehen, aktualisieren Sie ihn bitte oder benutzen Sie einen anderen. Alternativ können Sie sich auch die alte Animation anschauen hier klicken.

Wo ist die Finsternis zu sehen?

Unsere interaktiven Finsternis-Karten zeigen den Weg des Schattens und Anfangs- und Endzeiten für einen Ort Ihrer Wahl.


Sichtbarkeit: Weg des Schattens

Kontinente, in denen zumindest eine partielle Finsternis zu sehen ist: Süd in Australien, Pazifik, Ind. Ozean.

In diesen Städten ist die partielle Finsternis sichtbar

Ist diese Finsternis in Washington DC sichtbar?

Verdeckter Anteil der Sonne:

0%

>0%

Hinweis: Die schattierten Flächen in der Animation zeigen Nacht und Dämmerung.

Wann findet die Finsternis weltweit statt? — Zeitplan

Anfang und Ende einer Finsternis finden an verschiedenen Orten statt, da sich der Mondschatten über die Erdoberfläche bewegt. Die folgenden UTC-Zeiten beziehen sich deshalb nicht auf einen Ort. Sie zeigen, wann die Finsternis global gesehen beginnt und endet.

EtappeUTC-ZeitOrtszeit in Washington DC*
Partielle Finsternis beginnt13. Jul, 01:48:2312. Jul, 21:48:23
Max. Verdunkelung13. Jul, 03:01:0512. Jul, 23:01:05
Partielle Finsternis endet13. Jul, 04:13:4413. Jul, 00:13:44

Die Ortszeiten sind von den ortsunabhängigen UTC-Zeiten abgeleitet. Sie bedeuten nicht unbedingt, dass die Finsternis in Washington DC sichtbar ist.

Unsere Finsternis-Prognosen haben eine durchschnittliche Genauigkeit von wenigen Sekunden.

Nächste Mond- oder Sonnenfinsternis in Washington DC.

Partielle Sonnenfinsternis: Nächstes Mal am 11. Aug 2018

Eine Finsternis kommt selten allein

Schon gewusst? Etwa zwei Wochen vor oder nach einer Mondfinsternis gibt es immer eine Sonnenfinsternis.

Manchmal finden auch drei Finsternisse nacheinander statt.

Alle Finsternisse 1900-2199

Dies ist die erste Finsternis in dieser Finsters-Serie.

Zweite Finsternis in dieser Finsters-Serie: 27. Juli 2018 — Totale Mondfinsternis

Dritte Finsternis in dieser Finsters-Serie: 11. August 2018 — Partielle Sonnenfinsternis

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.