Home   Kalender   Schalttag-Geburtstag

Wann feiern Schalttagkinder Geburtstag?

Wer am 29. Februar geboren wurde, hat genau genommen nur etwa alle vier Jahre Geburtstag, denn das Datum gibt es nur in einem Schaltjahr. In der Praxis darf natürlich auch in Gemeinjahren gefeiert werden – aber an welchem Tag?

Illustration

28. Februar oder 1. März?

Wessen Geburtstag auf den 29. Februar fällt, muss sich in Gemeinjahren entscheiden: Soll am 28. Februar oder am 1. März gefeiert werden? Oder nur alle vier Jahre?

©iStockphoto.com/shironosov

Letzter Schalttag: 29. Februar 2016

Nächster Schalttag: 29. Februar 2020

Endlich volljährig – mit 72

Es gibt Schalttagkinder, die tatsächlich nur Geburtstag feiern, wenn der 29. Februar im Kalender steht – alle vier Jahre also. So finden sich auf der Geburtstagstorte mancher Achtjähriger nur zwei Kerzen, und Senioren freuen sich 72 Jahre nach ihrer Geburt darüber, an ihrem 18. Geburtstag endlich die Volljährigkeit erreicht zu haben.

Natürlich dürfen Schalttagkinder aber auch in Gemeinjahren die Vollendung eines Lebensjahres feiern. An welchem Datum man zur Party lädt, ist Geschmackssache – manche Geburtstagskinder wählen den 28. Februar, andere den 1. März.

Gesetzliche Bestimmungen

In manchen Ländern schreibt das Gesetz den offiziellen Geburtstagstermin von Schaltjahrkindern jedoch vor. So soll etwa festgelegt werden, ob ein Geburtstagskind am 28. Februar oder am 1. März des 18. Lebensjahres volljährig wird.

In Deutschland gilt laut § 187 Abs. 2 Satz 2 BGB ein Lebensjahr mit Ablauf des Tages vor dem Jahrestag vollendet. Für Schalttagkinder bedeutet dies, dass der offizielle Geburtstag in Gemeinjahren auf den 1. März fällt, da dieser auf den 28. Februar – den Tag vor dem Geburtstermin – folgt.

Anders ist das etwa in Neuseeland. Hier gilt laut Gesetz der 28. Februar als offizieller Geburtstag der “leaplings” (Schalttagkinder).

Statistik

Wer am 29. Februar geboren wurde, darf sich als Mitglied eines recht exklusiven Clubs wähnen: In Deutschland gibt es zum Beispiel nur etwa 55 000 Schalttagkinder – bei einer Einwohnerzahl von über 81 Millionen Menschen entspricht dies gerade einmal 0,07 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Schalttag-Rekorde

Die Wahrscheinlichkeit, am 29. Februar geboren zu werden, ist also recht gering. Wenn aber gleich drei Familienmitglieder an einem Schalttag zur Welt kommen, ist das einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde wert:

  • Für die Keoghs aus Irland und Großbritannien ist das Kinderkriegen am Schalttag eine regelrechte Familientradition. Angehörige gleich dreier aufeinanderfolgender Generationen erblickten das Licht der Welt an einem 29. Februar: Peter Anthony im Jahr 1940, sein Sohn Peter Eric im Jahr 1964 und dessen Tochter Bethany Wealth im Jahr 1996.
  • Auch Karin Henriksen im norwegischen Andenes hat sich eine Erwähnung im Guinness-Buch redlich verdient, indem sie gleich drei Schalttagkinder auf die Welt brachte – am 29. Februar der Jahre 1960, 1964 und 1968.

Prominente Schalttagkinder

  • 1468 – Papst Paul III.
  • 1792 – Gioacchino Rossini, Italienischer Komponist (Wilhelm Tell, Der Barbier von Sevilla)
  • 1860 – Herman Hollerith, IT-Pionier und Gründer des Unternehmens IBM
  • 1896 – Morarji Desai, ehemaliger indischer Premierminister
  • 1916 – Dinah Shore, US-amerikanische Sängerin
  • 1960 – Cheb Khaled, algerischer Sänger
  • 1976 – Ja Rule (Jeffrey Atkins), US-amerikanischer Rapper und Schauspieler

Themen: Schaltjahr, Kalender, Zeitrechnung, Fun Facts

Schalttage 2016 – 2032

JahrWochentag des 29. Februar
2016Montag
2020Samstag
2024Donnerstag
2028Dienstag
2032Sonntag
Werbung

Kalendergeschichte & Fun Facts

  1. 1583: Warum fehlen Tage im Kalender?
  2. Wann begann das 21. Jahrhundert?
  3. Wie wird das Osterdatum berechnet?
  4. Geburtstag am 29. Februar – wann feiern?
  5. Freitag, der 13. – ein Unglückstag?

Kalender ausdrucken


Wochentag-Datum-Kombinationen

   

Auch interessant

Was bedeutet AM und PM?

“We meet at 6pm sharp!” Müssen Sie früh aus den Federn oder können Sie sich bis zum frühen Abend Zeit nehmen? Wir verraten es Ihnen. mehr

UTC – Erklärung

Ortszeiten weltweit werden von der UTC abgeleitet. Wie funktioniert der Zeitstandard und wie wird er berechnet? mehr