Home   Kalender   Wochentage   Der Freitag und seine Bedeutung

Der Freitag und seine Bedeutung

Der Freitag ist der Tag zwischen Donnerstag und Samstag. Er ist der germanischen Göttin Frija (Frigg) gewidmet.

Norse Goddess Frigg riding in a chariot pulled by goats.

Frija (Frigg)

Der Freitag ist der germanischen Göttin Frija (Frigg) gewidmet.

JeffreyThompson©bigstockphoto.com

Warum der Freitag Freitag heißt

Der eine oder andere mag sich schon gefragt haben, warum man an einem “Frei-tag” in der Regel arbeiten oder zur Schule gehen muss. Genau wie der Dienstag und der Donnerstag hat der Freitag nichts mit dem deutschen Wort zu tun, das sein Name beinhaltet. Vielmehr ist der Tag der germanischen Göttin Frija (Frigg) gewidmet, der Schutzherrin der Ehe und Mutterschaft.

Bereits im altbabylonischen und später im römischen Reich war jeder Wochentag einem Gott oder einer Göttin zugeordnet. Der Freitag war der Tag der Venus (dies veneris), deren germanische Entsprechung Frija ist.

Während im Deutschen die germanische Entsprechung der Venus – Frija – die Benennung des Wochentages inspirierte, ist die römische Bezeichnung in anderen Sprachen noch gut hörbar: die Franzosen freuen sich am vendredi auf das nahende Wochenende, die Italiener am venerdi und die Spanier am viernes.

Kulturelle Bedeutung

Der Freitag ist mit viel Aberglaube behaftet. So gilt der Tag in vielen Kulturen als Unglückstag, besonders für eine Reise, die an diesem Tag beginnt. Andererseits soll der Freitag ein guter Tag zum Säen sein.

Fällt der 13. Tag eines Monats auf einen Freitag, gilt dies vielen Menschen als besonders bedeutungsschwanger. Für die meisten ist Freitag, der 13. ein Unglückstag; es gibt aber auch Menschen, die diesen Tag als Glückstag sehen.

Im Islam ist der Freitag der Ruhe- und Bettag der Woche – vergleichbar mit dem Sonntag in christlich geprägten Kulturen. Das Freitagsgebet (salāt al-dschumʿa) gilt als eine der wichtigsten religiösen Handlungen der Woche.

Der Freitag in der Woche

Der Freitag gilt in vielen Kulturen, darunter in allen deutschsprachigen Ländern, als fünfter Tag der Woche. Der internationale Standard ISO 8601 legt den Freitag ebenfalls als fünften Wochentag fest. In Ländern wie den USA, Kanada und Japan fängt die Woche mit dem Sonntag an, der Freitag ist also der sechste Tag.

Die meisten slawischen Sprachen bezeichnen den Freitag als “fünften Tag”, während im Portugisischen vom sexta-feira gesprochen wird, dem sechsten Tag der liturgischen Periode.

Freitags-Feiertage

Am Karfreitag gedenken Christen weltweit der Kreuzigung Jesu. Er findet zwei Tag vor dem Ostersonntag statt. Der orthodoxe Karfreitag fällt in den meisten Jahren auf einen späteren Freitag als sein westliches Pendant.

Feiertage – Jahresübersichten

Themen: Wochentage, Zeitrechnung, Kalender

Wochentag-Datum-Kombinationen

   
Werbung

Über die Wochentage

  1. Montag
  2. Dienstag
  3. Mittwoch
  4. Donnerstag
  5. Freitag
  6. Samstag
  7. Sonntag
  8. Warum hat die Woche 7 Tage?
  9. Wochentag im Kopf berechnen
  10. Freitag, der 13. – ein Unglückstag?

Wochentage Übersicht


Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht

Auch interessant

Was bedeutet AM und PM?

“We meet at 6pm sharp!” Müssen Sie früh aus den Federn oder können Sie sich bis zum frühen Abend Zeit nehmen? Wir verraten es Ihnen. mehr