Home   Zeitzonen   Spanien
Flagge von Spanien

Sommerzeit 2020 in Spanien

Nächste Zeitumstellung:
Mär
28
1 Stunde Vor

28. Mär 2021, 02:00

Land: Spanien
Offiziell: Königreich Spanien
Abkürzungen: ES, ESP
Hauptstadt: Madrid
Zeitzonen: 2
Landesvorwahl: +34

29. Mär

1 Stunde Vor

29. Mär 2020 - Sommerzeit begann

Am Sonntag, 29. März 2020 wurden die Uhren von 02:00:00 (Normalzeit) auf 03:00:00 (Sommerzeit) vorgestellt.

Am 29. Mär 2020 sind Sonnenaufgang und Sonnenuntergang etwa eine Stunde später als am vorigen Tag. Gemessen an der gültigen Uhrzeit gab es also mehr Tageslicht am Abend.

25. Okt

1 Stunde Zurück

25. Okt 2020 - Sommerzeit endete

Am Sonntag, 25. Oktober 2020 wurden die Uhren von 03:00:00 (Sommerzeit) auf 02:00:00 (Normalzeit) zurückgestellt.

Am 25. Okt 2020 sind Sonnenaufgang und Sonnenuntergang etwa eine Stunde früher als am vorigen Tag. Gemessen an der gültigen Uhrzeit gab es also mehr Tageslicht am Morgen.

2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

Wann werden in Spanien die Uhren umgestellt?

Wie in den meisten Ländern Europas beginnt die Sommerzeit auch in Spanien am letzten Sonntag im März und endet am letzten Sonntag im Oktober.

Spanien hat zwei Zeitzonen. Der europäische Hauptteil des Landes befolgt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) als Normalzeit und die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) als Sommerzeit. Auf den Kanarischen Inseln gilt die Westeuropäische Zeit (WEZ) als Normalzeit und die Westeuropäische Sommerzeit (WESZ) als Sommerzeit.

Die oben gelisteten Zeiten für Anfang und Ende der Sommerzeit gelten für das spanische Festland. Auf den Kanarischen Inseln erfolgt die Umstellung jeweils eine Stunde früher.

Geschichte der Zeitumstellung in Spanien