Diwali (Lichterfest)

Diwali (auch Deepavali, Dipavali, Dewali oder Deepawali, im Deutschen auch Lichterfest) ist ein wichtiges hinduistisches Fest, das im Oktober oder November gefeiert wird. Der Anlass wird aufgrund seines spirituellen Hintergrunds und der festlichen Atmosphäre oft mit Weihnachten verglichen. In manchen Regionen in Indien gilt Diwali auch als Neujahrsfest.

Lichterfest: Ein Verkaufsstand mit Diwali-Laternen.

Traditionen, Events und Bräuche

Hindus rund um die Welt feiern Diwali mit Geschenken, Feuerwerken und Festessen im Familien- und Freundeskreis. In Indien findet das Fest nach der Monsunperiode statt, meist ist es dort dann angenehm mild. Viele Menschen bezahlen zu diesem Anlass alte Schulden, legen sich neue Kleidung zu und reinigen ihre Wohnungen. Oft werden Häuser neu gestrichen, manchmal auch mit farbigen Mustern verziert. Gebäude werden traditionell mit speziellen Öllampen (dipa) beleuchtet. Heutzutage kommen jedoch auch elektrische Lichterketten zu Einsatz.

Am ersten Tag des Festivals vertiefen sich viele Hindus ins Gebet. Eine Statue der Göttin Lakshmi wird mancherorts durch die Straßen getragen. Am Abend gibt es Feuerwerke, und viele Menschen versammeln sich an Flüssen und setzen kleine schwimmende Lichter auf das Wasser.

Sind die Geschäfte geschlossen?

Diwali ist in Indien ein gesetzlicher Feiertag. Ämter, Büros und Geschäfte sind an diesem Tag in der Regel geschlossen. Auch in anderen Ländern wird Diwali - je nach Größe der hinduistischen Gemeinde - teilweise groß gefeiert. Geschäfte und Organisationen mit hinduistischem Hintergrund können zu diesem Anlass geschlossen sein.

Hintergrund

Das Lichterfest Diwali ist Rama gewidmet, im hinduistischem Glauben die siebte Inkarnation des Gottes Vishnu. Laut Überlieferung kehrte Rama nach 14 Jahren im Exil, während dem er den Dämonenkönig Ravana besiegte, zu seinem Volk zurück. Um seine Rückkehr zu feiern, beleuchteten die Menschen ihre Häuser mit kleinen Öllampen. Das Licht im Dunkeln symbolisiert in dieser Legende den Sieg des Guten über das Böse.

Auch Lakshmi, die Göttin des Glücks und der Schönheit, spielt bei Divali eine Rolle. Hinduisten glauben, dass sie an diesem Tag über die Erde wandelt und in saubere und helle Häuser einkehrt. Aus diesem Grund reinigen und streichen viele Hindus dann ihre Häuser.

Unser Team hat alle gelisteten Feiertage gewissenhaft recherchiert und bringt die Daten und Hintergrundinformationen laufend auf den neuesten Stand. Sollten Sie trotzdem einen Fehler entdecken, bitten wir um eine Nachricht.