Home   Zeitzonen   Sommerzeit   Europa

Zeitzonen und Zeitumstellungen in Europa

Europa erstreckt sich momentan über vier Zeitzonen. Die meisten Länder stellen im Sommer die Uhren auf Sommerzeit, andere befolgen ganzjährig Normalzeit (“Winterzeit”).

Karte mit Zeitzonen und Zeitumstellungen in Europa

Zeitzonen und Zeitumstellungen in Europa.

Nächste Zeitumstellung in Deutschland & Europa

Aktuell gilt die Normalzeit (“Winterzeit”).
Die nächste Sommerzeitperiode in Deutschland beginnt am 28. März 2021.

Einheitliche Sommerzeit in Europa

In allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (inklusive Schweiz, außer Island) gilt: Die Sommerzeit beginnt um 01:00 Uhr UTC am letzten Sonntag im März. Sie endet um 01:00 Uhr UTC am letzten Sonntag im Oktober. (*)

Die Ortszeiten variieren je nach Zeitzone. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz beginnt die Sommerzeit um 02:00 Uhr und endet um 03:00 Uhr.

Europäische Länder ohne Zeitumstellung

In den folgenden europäischen Ländern gibt es keine Sommerzeit:

Zeitzonen in Europa

Die Tabelle zeigt Ortszeiten und weitere Informationen zur Zeitumstellung in allen europäischen Ländern.

Tipp: Für aktuelle Zeitumstellungen in einer Stadt Suchfeld oben rechts verwenden (“Zeitumstellungen”).

Die 4 wichtigsten Zeitzonen Europas

 WesteuropaMitteleuropaOsteuropaWeißrussland und
Westl. Russland
Zeitzone während Normalzeit (“Winterzeit”) Westeuropäische Zeit (WEZ) / Greenwich Mean Time (GMT) (**)
Zeitverschiebung zu UTC: keine
Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zeitverschiebung: UTC+1
Osteuropäische Zeit (OEZ)
Zeitverschiebung: UTC+2

Moskauer Zeit (MSK)

Zeitverschiebung: UTC+3

Zeitzone während Sommerzeit Westeuropäische Sommerzeit (WESZ),
sowie
British Summer Time (BST)
und
Irish Standard Time (IST)
Zeitverschiebung: UTC+1
Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zeitverschiebung: UTC+2
Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Zeitverschiebung: UTC+3
Keine Sommerzeit
Länder & Gebiete
(Auszug)
  • Kanarische Inseln
  • Färöer
  • Island (**) (ganzjährig GMT)
  • Irland (**)
  • Portugal
  • Großbritannien (**)
  • Albanien
  • Österreich
  • Belgien
  • Kroatien
  • Dänemark (Festland).
  • Frankreich (Festland).
  • Deutschland
  • Ungarn
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Slowakei
  • Spanien (Festland)
  • Schweden
  • Schweiz
  • Tschechische Republik
  • Bulgarien
  • Estland
  • Finnland
  • Griechenland
  • Lettland
  • Litauen
  • Moldawien
  • Rumänien
  • Türkei
  • Ukraine (außer Krim, Luhansk und Donetsk)
  • Kaliningrad, Russland (ganzjährig OEZ)
  • Weißrussland
  • Europäischer Teil Russlands (wenige Ausnahmen)
  • Ukraine: Nur Krim, Donezk und Luhansk
Wann beginnt die Sommerzeit?Umstellung von 01.00 Uhr auf 02.00 Uhr Ortszeit (außer in Island)Umstellung von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr OrtszeitUmstellung von 03.00 Uhr auf 04.00 Uhr OrtszeitKeine Sommerzeit
Wann endet die Sommerzeit?Umstellung von 02.00 Uhr auf 01.00 Uhr Ortszeit (außer in Island)Umstellung von 03.00 Uhr auf 02.00 Uhr OrtszeitUmstellung von 04.00 Uhr auf 03.00 Uhr OrtszeitKeine Sommerzeit

(*) Laut "Richtlinie 2000/84/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Januar 2001 zur Regelung der Sommerzeit".

(**) Greenwich Mean Time (GMT) und Westeuropäische Zeit (WEZ) sind gleich. Island, Irland und Großbritannien befolgen GMT. Im Sommer herrscht in Großbritannien British Summer Time (BST), in Irland Irish Summer Time (IST). In Island gibt es keine Zeitumstellung.

Themen: Deutschland, Europa, Österreich, Schweiz, Sommerzeit, Zeitumstellung, Zeitzonen, Weltzeit