Home   Zeitzonen   Sommerzeit   Europa

Zeitzone und Sommerzeit in Europa

Europa erstreckt sich momentan über vier Zeitzonen. Die meisten Länder stellen im Sommer die Uhren auf Sommerzeit, andere befolgen ganzjährig Normalzeit (“Winterzeit”).

Illustration image

Zeitzonen und Zeitumstellungen in Europa.

In den schraffierten Bereichen werden die Uhren jedes Jahr umgestellt.

+++ Zeitumstellung in der EU wird wohl 2019 abgeschafft +++

Die letzte Uhrenumstellung in Europa wird wahrscheinlich im Jahr 2019 stattfinden. Laut einem Vorschlag für eine EU-Richtlinie zur Abschaffung der Zeitumstellung in der EU, den die Europäische Kommission am 12. September 2018 vorlegte, werden die Uhren am 31. März 2019 ein letztes Mal europaweit auf Sommerzeit vorgedreht.

Es bleibt dann jedem Mitgliedsstaat überlassen, ob zukünftig permanente Normalzeit (“Winterzeit”) oder permanente Sommerzeit gelten soll. Nur Länder, in denen fortan die Normalzeit befolgt werden soll, stellen die Uhren am 27. Oktober 2019 nochmals um eine Stunde zurück.

Hinweis: Während sich die Zeichen mehren, dass die Zeitumstellung in der EU tatsächlich abgeschafft werden soll, wurde die Richtlinie noch nicht offiziell erlassen. Deswegen listen wir nach wie vor alle zukünftigen Zeitumstellungen in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und im übrigen Europa. Sobald die Richtlinie offiziell beschlossen wird, passen wir unsere Datenbank entsprechend an.

Nächste Zeitumstellung in Deutschland & Europa

Die aktuelle Sommerzeitperiode in Europa begann am 25. März 2018. Sie endet am 28. Oktober 2018.

Einheitliche Sommerzeit in Europa

In allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (inklusive Schweiz, außer Island) gilt: Die Sommerzeit beginnt um 01:00 Uhr UTC am letzten Sonntag im März. Sie endet um 01:00 Uhr UTC am letzten Sonntag im Oktober. (*)

Die Ortszeiten variieren je nach Zeitzone. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz beginnt die Sommerzeit um 02:00 Uhr und endet um 03:00 Uhr.

Europäische Länder ohne Zeitumstellung

In den folgenden europäischen Ländern gibt es keine Sommerzeit:

Zeitzonen in Europa

Die Tabelle zeigt Ortszeiten und weitere Informationen zur Zeitumstellung in allen europäischen Ländern.

Tipp: Für aktuelle Zeitumstellungen in einer Stadt Suchfeld oben rechts verwenden (“Zeitumstellungen”).

 Die 4 wichtigsten Zeitzonen Europas
 WesteuropaMitteleuropaOsteuropaWeißrussland und
Westl. Russland
Zeitzone während Normalzeit (“Winterzeit”) Westeuropäische Zeit (WEZ) / Greenwich Mean Time (GMT) (**)
Zeitverschiebung zu UTC: keine
Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zeitverschiebung: UTC+1
Osteuropäische Zeit (OEZ)
Zeitverschiebung: UTC+2

Moskauer Zeit (MSK)

Zeitverschiebung: UTC+3

Zeitzone während Sommerzeit Westeuropäische Sommerzeit (WESZ),
sowie
British Summer Time (BST)
und
Irish Standard Time (IST)
Zeitverschiebung: UTC+1
Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zeitverschiebung: UTC+2
Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Zeitverschiebung: UTC+3
Keine Sommerzeit
Länder & Gebiete
  • Kanarische Inseln
  • Färöer
  • Island (**) (ganzjährig GMT)
  • Irland (**)
  • Portugal
  • Großbritannien (**)
  • Albanien
  • Österreich
  • Belgien
  • Kroatien
  • Dänemark (Festland).
  • Frankreich (Festland).
  • Deutschland
  • Ungarn
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Slowakei
  • Spanien (Festland)
  • Schweden
  • Schweiz
  • Bulgarien
  • Estland
  • Finnland
  • Griechenland
  • Lettland
  • Litauen
  • Moldawien
  • Rumänien
  • Türkei
  • Ukraine (außer Krim, Luhansk und Donetsk)
  • Kaliningrad, Russland (ganzjährig OEZ)
  • Weißrussland
  • Europäischer Teil Russlands (wenige Ausnahmen)
  • Ukraine: Nur Krim, Donezk und Luhansk
Wann beginnt die Sommerzeit?Umstellung von 01.00 Uhr auf 02.00 Uhr Ortszeit (außer in Island)Umstellung von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr OrtszeitUmstellung von 03.00 Uhr auf 04.00 Uhr OrtszeitKeine Sommerzeit
Wann endet die Sommerzeit?Umstellung von 02.00 Uhr auf 01.00 Uhr Ortszeit (außer in Island)Umstellung von 03.00 Uhr auf 02.00 Uhr OrtszeitUmstellung von 04.00 Uhr auf 03.00 Uhr OrtszeitKeine Sommerzeit

 

(*) Laut "Richtlinie 2000/84/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Januar 2001 zur Regelung der Sommerzeit".

(**) Greenwich Mean Time (GMT) und Westeuropäische Zeit (WEZ) sind gleich. Island, Irland und Großbritannien befolgen GMT. Im Sommer herrscht in Großbritannien British Summer Time (BST), in Irland Irish Summer Time (IST). In Island gibt es keine Zeitumstellung.

Themen: Deutschland, Europa, Österreich, Schweiz, Sommerzeit, Zeitumstellung, Zeitzonen, Weltzeit

Werbung

Zeitumstellung & Sommerzeit

  1. Sommerzeit abschaffen?
  2. Gesundheitsrisiko Sommerzeit?
  3. Zeitzonen & Sommerzeit in Europa
  4. Erste Zeitumstellung der Geschichte
  5. Einführung Sommerzeit: Seit wann in Deutschland?
  6. Geschichte der Zeitumstellung in Österreich
  7. Geschichte der Zeitumstellung in der Schweiz
  8. Sommerzeit-Statistik weltweit
  9. Sommerzeit für Anfänger
  10. 8 Fakten zur Sommerzeit

Sommerzeit Übersicht

Auch interessant

Gezeiten – Erklärung

Ebbe und Flut werden in erster Linie von der Anziehungskraft des Mondes erzeugt. Aber auch ein anderer Himmelskörper ist daran beteiligt. mehr