Home   Weltzeituhr   Städte   Zeitzone   Deutschland

Flagge von Deutschland Zeitzonen in Deutschland

19:26:06

Dienstag, 13. November 2018

Land: Deutschland

Offiziell: Bundesrepublik Deutschland

Abkürzungen: DE, DEU

Hauptstadt: Berlin

Zeitzonen: 1

Landesvorwahl: +49

Aktuelle Zeitzone in Deutschland

ZeitverschiebungName der ZeitzoneStadt (Bsp.)Aktuelle Uhrzeit
UTC +1MEZMitteleuropäische ZeitBerlinDi, 19:26:06

Wie viele Zeitzonen hat Deutschland?

In Deutschland gibt es nur eine Zeitzone. Es gilt die Mitteleuropäische Zeit als Normalzeit (“Winterzeit”). Die Zeitverschiebung zur Koordinierten Weltzeit (UTC) ist UTC+1 – hier ist es also eine Stunde später als UTC.

Wenn die Sommerzeit in Kraft tritt, gilt die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Diese ist der UTC um zwei Stunden voraus (UTC+2).


Aktuell nicht aktive Zeitzone in Deutschland

ZeitverschiebungName der ZeitzoneWieder aktiv ab
UTC +2MESZMitteleuropäische Sommerzeit31. Mär 2019

Hinweis: Die obigen Zeitzonen werden nach der nächsten Zeitumstellung (Normalzeit / Sommerzeit) wieder aktiv.

Geschichte der Zeitzonen in Deutschland

In Deutschland wurde die Uhrzeit erstmals im Jahr 1893 standardisiert. Vor der Einführung einer Zeitzone hatte jede Stadt ihre eigene Sonnenzeit befolgt. In Berlin war diese der Greewich Mean Time (GMT) um 53 Minuten und 28 Sekunden voraus. Die GMT war damals der allgemein gültige globale Zeitstandard.

Im Jahr 1893 wurden die Uhren um sechs Minuten und 32 Sekunden vorgedreht, sodass die Uhrzeit im ganzen Land der GMT um eine Stunde voraus war. Deutschland befolgt noch heute dieselbe Normalzeit.

Galt in der DDR eine andere Zeitzone?

Nein, auch in der DDR galt durchweg die MEZ als Normalzeit und die MESZ als Sommerzeit.

Deutschland
19:2606
Dienstag, 13. November 2018
Werbung

Mehr Informationen

Zeitzonen-Weltkarte

Interaktive Zeitzonen-Weltkarte