Home   Weltzeituhr   Städte   Zeitzone   Spanien
Flagge von Spanien

Zeitzonen in Spanien

Mehrere Zeitzonen

Land: Spanien
Offiziell: Königreich Spanien
Abkürzungen: ES, ESP
Hauptstadt: Madrid
Zeitzonen: 2
Landesvorwahl: +34

Aktuelle Zeitzonen in Spanien

ZeitverschiebungName der ZeitzoneStadt (Bsp.)Aktuelle Uhrzeit
UTC +1WESZWesteuropäische SommerzeitLas PalmasDi, 18:01:25
UTC +2MESZMitteleuropäische SommerzeitMadridDi, 19:01:25

Wie viele Zeitzonen gibt es in Spanien?

Spanien hat zwei Zeitzonen. Der europäische Hauptteil des Landes, in dem auch die Hauptstadt Madrid liegt, befolgt dieselbe Zeitzone wie Deutschland und viele andere mitteleuropäische Länder. Hier gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) als Normalzeit und die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) als Sommerzeit.

Die Kanarischen Inseln befolgen jedoch eine andere Zeitzone. Auf der zu Spanien gehörenden Inselgruppe, die vor der marokkanischen Küste im Atlantik liegt, gilt die Westeuropäische Zeit (WEZ) als Normalzeit und die Westeuropäische Sommerzeit (WESZ) als Sommerzeit. Hier ist es somit immer eine Stunde früher als auf dem spanischen Festland und in Ländern wie Deutschland.


Inaktive Zeitzonen in Spanien

ZeitverschiebungName der ZeitzoneWieder aktiv ab
UTC +0WEZWesteuropäische Zeit25. Okt 2020
UTC +1MEZMitteleuropäische Zeit25. Okt 2020

Hinweis: Die obigen Zeitzonen werden nach der nächsten Zeitumstellung (Normalzeit / Sommerzeit) wieder aktiv.

Liegt Spanien in der falschen Zeitzone?

Spanien befolgt eine Zonenzeit, die extrem von der örtlichen Sonnenzeit abweicht.

Die spanische Normalzeit (MEZ) reflektiert die Sonnenzeit bei 15° östlicher Länge – also einem Meridian, der sich ungefähr an der Grenze zwischen Deutschland und Polen befindet. Noch größer ist die Abweichung während der Sommerzeitperiode: Dann gilt in Spanien eine Uhrzeit (MESZ), die von der Sonnenzeit bei 30° östlicher Länge abgeleitet wird. Dieser Längengrad durchkreuzt die Ukraine in der Nähe der Hauptstadt Kiew.

Spanien
19:0125
Dienstag, 20. Oktober 2020