Home   Kalender   Ostersonntag

Ostersonntag – Deutschland

Am Ostersonntag feiern Christen in Deutschland und im Rest der Welt die Auferstehung Jesu nach seiner Kreuzigung, derer am Karfreitag gedacht wird. Ostern gilt vielen als das wichtigste Kirchenfest des Jahres.

Schräge Symbolik: Wie kommt der Hase zu den Eiern?
Schräge Symbolik: Wie kommt der Hase zu den Eiern?
©iStockphoto.com/small_frog

Traditionen, Events und Bräuche

Der populärste Osterbrauch ist die Eiersuche. Bunte Hühner- oder Schokoladeneier werden versteckt und müssen anschließend von den Kindern wiedergefunden werden. Viele Kinder fertigen dafür spezielle Körbchen an, die oft mit Moos und Blumen verziert werden.

Viele Menschen feiern den Tag auch mit einem Festessen. Auf den Tisch kommen traditionell vor allem Lamm, Eier und süße Backwaren, die sich von Region zu Region unterscheiden. Besonders im Norden Deutschlands werden am Vorabend des Ostersonntags vielerorts Osterfeuer entfacht, die bis zum Morgengrauen brennen.

Sind die Geschäfte geschlossen?

Der Ostersonntag ist in Deutschland ein beweglicher gesetzlicher Feiertag. Wie an jedem anderen Sonntag sind Ämter, Büros, Banken und Schulen an diesem Tag geschlossen. Der öffentliche Verkehr wird mancherorts eingeschränkt.

Hintergrund

Einige Beobachter vermuten heidnische Traditionen als Ursprung vieler populärer Osterbräuche und –symbole. So wird auf eine heidnische Frühlingsgöttin namens Eostre verwiesen, die dem Fest ihren Namen gegeben haben soll. Die Existenz dieser Göttin in der heidnischen Kultur ist jedoch umstritten. Meist wird die Entstehung des Namens mit der Himmelsrichtung Osten in Verbindung gebracht. Die aufgehende Sonne ist im Christentum ein Symbol für den Wiederbeginn des Lebens und die Auferstehung Jesu.

Wie wird das Osterdatum berechnet?

Osterhase und Ostereier

Dass der Osterhase die Ostereier bringt, weiß jedes Kind – woher diese Bräuche aber stammen, kann keiner so genau sagen. Das Ei als Keimzelle neuen Lebens ist im Christentum allerdings bereits seit vielen Jahrhunderten ein Symbol für die Auferstehung Jesu.

Der Osterhase musste sich jedoch erst gegen eine Reihe von Konkurrenten durchsetzen: je nach Region wurden die Eier traditionell vom Fuchs, vom Kuckuck, vom Storch oder vom Hahn versteckt. Dass heute zum Osterfest keine Schokoladenfüchse oder -hähne in den Supermarktregalen stehen, kann man nicht eindeutig erklären. Eine weit verbreitete Hypothese sieht den Ursprung des Osterhasen im Dreihasenbild, einem alten Symbol für die Dreieinigkeit Gottes. Dieses wurde bereits gerne auf Ostereier gepinselt, bevor der Osterhase selbst die ersten Eier brachte.

Ostersonntag in anderen Ländern

Generelle Infos zu Ostersonntag.

Ostersonntag – Datum in anderen Jahren

WochentagDatumJahrNameArt / StatusRegion
So4. Apr2010OstersonntagStiller TagBrandenburg
So24. Apr2011OstersonntagStiller TagBrandenburg
So8. Apr2012OstersonntagStiller TagBrandenburg
So31. Mär2013OstersonntagStiller TagBrandenburg
So20. Apr2014OstersonntagStiller TagBrandenburg
So5. Apr2015OstersonntagStiller TagBrandenburg
So27. Mär2016OstersonntagStiller TagBrandenburg
So16. Apr2017OstersonntagStiller TagBrandenburg
So1. Apr2018OstersonntagStiller TagBrandenburg
So21. Apr2019OstersonntagStiller TagBrandenburg
So12. Apr2020OstersonntagStiller TagBrandenburg

Auf einen Blick

Am Ostersonntag feiern Christen in Deutschland und im Rest der Welt die Auferstehung Jesu.

Ostersonntag 2017

Sonntag, 16. April 2017 (Brandenburg)

Ostersonntag 2018

Sonntag, 1. April 2018 (Brandenburg)

Werbung

In anderen Sprachen

NameSprache
OstersonntagDeutsch
Easter DayEnglisch
Første påskedagNorwegisch

Datum in anderen Jahren

Siehe auch:

Weitere Feiertage
(April 2017, Deutschland)

Kalender & Feiertage

Fun Fact

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.