Eid al-Fitr (Fest des Fastenbrechens)

Eid al-Fitr fällt auf den ersten Tag des islamischen Monats Shawwal und markiert das Ende der Fastenzeit, die gläubige Muslime während des Monats Ramadan einhalten.

Feiner Zwirn: Zwei Musliminnen haben sich für den Festtag in Schale geworfen.

Traditionen, Events und Bräuche

Viele Muslime treffen sich an diesem Tag zum gemeinschaftlichen Gebet, folgen einer Predigt (Chutba) und spenden Essen an Bedürftige (Zakat al-fitr).

Zakat al-Fitr sind Almosen, die traditionell aus einer bestimmten Menge von verschiedenen Zutaten wie Gerste, Datteln, Rosinen oder Weizenmehl bestehen – oder einem entsprechenden Geldbetrag. Die Entrichtung der Zakat al-Fitr an Bedürftige ist für jeden Muslim Pflicht, solange er oder sie es sich leisten kann.

Sind die Geschäfte geschlossen?

Eid al-Fitr ist in vielen islamisch geprägten Ländern ein gesetzlicher Feiertag – zum Beispiel in der Türkei. Auch in anderen Ländern können Geschäfte und Organisationen mit islamischem Hintergrund an diesem Tag geschlossen sein. In der Nähe von Moscheen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Hintergrund

Das Datum von Eid al-Fitr kann anhand des heute gebräuchlichen gregorianischen Kalenders nicht akkurat vorhergesagt werden. Der Grund: Der Anfang der Monate im islamischen Kalender orientiert sich an der Sichtung der Mondsichel nach Neumond. Je nach Ort kann der Mond früher oder später gesichtet werden, und so kann es vorkommen, dass Eid al-Fitr in verschiedenen Erdteilen auf unterschiedliche Daten fällt.

Auch interessant

Altmodische Uhr um 12 Uhr mittags

Was bedeutet AM und PM?

“We meet at 6pm sharp!” Müssen Sie früh aus den Federn oder können Sie sich bis zum frühen Abend Zeit nehmen? Wir verraten es Ihnen. mehr

UTC – Erklärung

Ortszeiten weltweit werden von der UTC abgeleitet. Wie funktioniert der Zeitstandard und wie wird er berechnet? mehr

Mondaufgang hinter drei Pferden auf einer Weide

Alte Monats- & Mondnamen

Früher unterteile man das Jahr anhand der Mondzyklen. Jeder Vollmond hatte einen eigenen Namen – auch im deutschen Sprachraum. mehr