Home   Sonne & Mond   Finsternisse   Augenschutz

Sonnenfinsternis: So schützen Sie Ihre Augen

Eine Sonnenfinsternis oder ein Planetentransit ist ein großartiges Erlebnis, es birgt jedoch auch Gefahren. So schützen Sie Ihre Augen.

Nächste Totale Sonnenfinsternis: Mo, 14. Dez 2020 … Animation

Nächste Finsternis: Halbschatten-Mondfinsternis – Mo, 30. Nov 2020 … Animation

Illustration

Augenschutz für Sonnenfinsternis

Augen schützen

Die Strahlen der Sonne können Ihre Augen nachhaltig schädigen. Das gilt auch bei einer teilweise verdunkelten Sonne. Schauen Sie deswegen niemals direkt in die Sonne – auch nicht durch ein Teleskop oder eine Kamera. Wir empfehlen: Filtern Sie das Sonnenlicht oder projizieren Sie es auf eine weiße Oberfläche.

Sonnenbrille reicht nicht

Folgende Materialien bieten keinen ausreichenden Schutz:

  • Herkömmliche Sonnenbrillen
  • Geschwärztes Glas
  • Fotografischer Film
  • Röntgenbild
  • CDs
  • Disketten
Illustration

Verwenden Sie geeignete Brillen und Filter.

SoFi-Brille & Co: Sonnenlicht filtern

Um die gefährlichen UV-Strahlen herauszufiltern, benötigen Sie einen geeigneten Augenschutz. Legen Sie sich eine zertifizierte Schutzbrille (SoFi-Brille) zu, die speziell für diesen Zweck angefertigt wurde.

Alternativ kann auch Schweißschutzglas oder eine Schweißerbrille verwendet werden. Diese sollte jedoch mindestens Schutzstufe 14 haben.

Dasselbe gilt für das Fotografieren: Verwenden Sie für Ihre Kamera ausschließlich speziell angefertigte Filter, die der hohen Intensität der Sonnenstrahlen standhalten und die UV-Strahlen abweisen.

Stellen Sie immer sicher, dass sich die SoFi-Brille bzw. der Sonnenlichtfilter in gutem Zustand befindet. Risse oder Kratzer können die Schutzfunktion beinträchtigen!.

Illustration

Ein Sonnenprojektor ist einfach herzustellen.

Sonnenprojektor: Sonnenlicht projizieren

Basteln Sie Ihren eigenen Sonnenprojektor oder verwenden Sie ein Fernglas oder Teleskop, um das Sonnenlicht zu projizieren.

Wichtig: Schauen Sie NIEMALS durch das Fernglas oder Teleskop, solange es auf die Sonne gerichtet ist!

Packliste für die Sonnenfinsternis

  • Genaue Zeitangaben zur Sonnenfinsternis in Ihrer Stadt
  • Geeigneter Augenschutz (z.B. Sonnenfilter oder Sonnenprojektor)
  • (Video-) Kamera mit Filter und Stativ
  • Aufnahmegerät, um Reaktionen akustisch zu dokumentieren
  • Genaue Uhr o.ä.
  • Weißes Laken, um fliegende Schatten sichtbar zu machen
  • Essen, Trinken und gute Laune

Packliste für die Mondfinsternis

Die Sicherheitstipps können wir uns sparen – das Beobachten einer Mondfinsternis ist vergleichsweise ungefährlich. Natürlich sollte man vor lauter Begeisterung für das kosmische Erlebnis nicht vergessen, dass abgelegene und schlecht beleuchtete Orte auch während einer Mondfinsternis gewisse Gefahren bergen.

Statten Sie sich am besten mit warmen Getränken, festem Schuhwerk, einer Kamera und einer Taschenlampe aus. Und vergessen Sie nicht, die genaue Uhrzeit der Mondfinsternis im Auge zu behalten!

Themen: Finsternisse, Sonne, Sonnenfinsternis, Astronomie