Home   Jahreszeiten-Rechner   Sommersonnenwende

Längster Tag: Wann ist Sommersonnenwende 2018?

Die Sommersonnenwende markiert den kalendarischen Sommeranfang nach astronomischer Definition. Laut meteorologischer Definition beginnt der Sommer ein paar Wochen davor.

The Sun shining through the Stonehenge ancient monument.

Stonehenge: Sonnenaufgang bei Sommersonnenwende.

Stonehenge, ein steinzeitliches Bauwerk in England, ist auf den Punkt der Sommersonnenwende ausgerichtet.

©iStockphoto.com/AndyRoland

Astronomischer Sommeranfang: Sonnenwende

Bei der Sonnenwende im Juni erreicht der Zenit der Sonne seinen nördlichsten Punkt am nördlichen Wendekreis. Dieser Moment markiert auf der Nordhalbkugel der Erde den Beginn des Sommers nach astronomischer Definition und den längsten Tag des Jahres.

Im Dezember steht die Sonne über dem südlichen Wendekreis im Zenit und wandert danach wieder nordwärts. Zu diesem Zeitpunkt fängt laut astronomischer Definition auf der Südhalbkugel der Sommer an.

Datum & Uhrzeit: Sommersonnenwende Nordhalbkugel

(Europa, USA, Kanada, Mittelamerika, Asien, Nordafrika)

Datum & Uhrzeit: Sommersonnenwende Südhalbkugel

(Australien, Neuseeland, Südamerika, südliches Afrika)

Meteorologischer Sommerbeginn am 1. des Monats

In der Meteorologie beginnen die Jahreszeiten jeweils am ersten Tag des Monats, in den die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden fallen – auf der Nordhalbkugel also:

Meteorologen verwenden diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die statistische Vergleichbarkeit von Wetteraufzeichnungen und Klimadaten über längere Zeiträume zu gewährleisten.

Themen: Jahreszeiten, Sonne, Zeitrechnung, Astronomie, Kalender

Werbung

Jahreszeiten

  1. Wie entstehen Jahreszeiten?
  2. Frühlingsanfang
  3. Sommeranfang
  4. Herbstanfang
  5. Winteranfang
  6. Frühlings-Tagundnachtgleiche
  7. Sommersonnenwende
  8. Herbst-Tagundnachtgleiche
  9. Wintersonnenwende
  10. 8 Fakten zur Sommersonnenwende
  11. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht nicht gleich lang
  12. Die Neigung der Erdachse
  13. Perihel und Aphel – Erklärung
  14. Astronomische Ereignisse 2018

Jahreszeiten in Ihrer Stadt


Tag-Nacht-Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht

Auch interessant

Kernschatten: Was ist die Umbra?

Bei einer Sonnenfinsternis oder Mondfinsternis ist oft vom Kernschatten bzw. der Umbra die Rede. Wie ist dieser Schatten definiert, wie entsteht er und wie groß ist er? mehr

Deklination (Kompass)

Es gibt zwei verschiedene Nordrichtungen: geografisch Nord und magnetisch Nord. Wussten Sie, dass ein Kompass meist nicht zum magnetischen Nordpol zeigt? mehr

Warum hat die Woche 7 Tage?

Montag. Noch 5 Tage zum Wochenende. Aber warum hat die Woche eigentlich 7 Tage? Warum in dieser Reihenfolge? Verantwortlich ist ein antikes Volk im heutigen Irak. mehr

Schematische Darstellung von partieller, ringförmiger und totaler Sonnenfinsternis.

Sonnenfinsternis – Infografik

Anschaulich und leicht erklärt: Totale, partielle, ringförmige Sonnenfinsternis (Feuerkranz-Sonnenfinsternis) und hybride Sonnenfinsternis. mehr

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.