Home   Jahreszeiten-Rechner   Sommeranfang

Wann ist Sommeranfang 2018?

Der kalendarische Sommeranfang fällt mit der Sommersonnenwende zusammen. Nach meteorologischer Definition beginnt der Sommer jedoch drei Wochen früher.

Illustration image

Hundewetter? Der Sommer ist die wärmste Jahreszeit.

Hundewetter? Der Sommer ist die wärmste Jahreszeit und beginnt am längsten Tag des Jahres.

©iStockphoto.com/damedeeso

Sommerbeginn 2018: Datum und Uhrzeit

Auf der Nordhalbkugel der Erde – also unter anderem in Deutschland und im restlichen Europa – war der kalendarische Sommeranfang dieses Jahr am 21. Juni 2018 um 12:07 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ).

Dies ist der Zeitpunkt der Sommersonnenwende. Die Sonne steht dann über dem nördlichen Wendekreis. Zu keinem anderen Zeitpunkt befindet sich der Sonnenzenit so weit im Norden. Der Wendekreis liegt bei 23° 26′ nördlicher Breite, also auf Höhe der Sahara (siehe Sonnenstand bei der Sonnenwende im Juni).

21. Juni, 20. Juni – oder 1. Juni?

Die Juni-Sonnenwende fällt jedes Jahr auf ein anderes Datum. In Mitteleuropa – das Datum hängt von der Zeitzone ab – fällt die Sommersonnenwende in den meisten Jahren auf den 21., in manchen Jahren jedoch auch auf den 20. Juni (zum Beispiel im Jahr 2020).

Meteorologischer Sommeranfang 2018

In der Meteorologie verwendet man eine andere Definition des Sommeranfangs. Hier beginnen die Jahreszeiten immer am ersten Tag des Monats, in den die Sonnenwende oder Tagundnachtgleiche fällt. Nach meteorologischer Definition begann der Sommer auf der Nordhalbkugel also bereits am 1. Juni 2018.

Meteorologen verwenden diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die statistische Vergleichbarkeit von Wetteraufzeichnungen und Klimadaten über längere Zeiträume zu gewährleisten.

Die Sommermonate der Nordhalbkugel: Juni | Juli | August | September

Längster Tag 2018 – Tageslänge

Zur Sonnenwende im Juni erreicht der Sonnenzenit seinen nördlichsten Stand. An keinem anderen Tag im Jahr erhellt die Sonne einen größeren Teil der Nordhalbkugel. Hier markiert dieser Moment also den längsten Tag des Jahres.

Während die Tageslängen im Jahresverlauf in Äquatornähe kaum schwanken, gibt es in Mitteleuropa einen beachtlichen Unterschied zwischen dem kürzesten und dem längsten Tag. Beispiel Berlin: Hier dauert der längste Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang etwa 16 Stunden und 50 Minuten. Der kürzeste Tag hat dagegen nur 7 Stunden und 39 Minuten – ein Unterschied von ganzen 9 Stunden und 11 Minuten!

In den Polargebieten ist dieser Unterschied freilich noch viel größer. Hier geht die Sonne im Sommer überhaupt nicht unter, im Winter geht sie nicht auf.

Südhalbkugel: Sommer beginnt im Dezember

Südlich des Äquators markiert die Sonnenwende im Juni den Winteranfang. Der Sommer beginnt dagegen zur Sonnenwende im Dezember, die in der mitteleuropäischen Zeitzone jedes Jahr auf den 21. oder 22. Dezember fällt.

Tage werden im Sommer kürzer

Schon gewusst? Entgegen landläufiger Auffassung werden die Tage im Sommer kürzer, nicht länger (siehe Tageslicht-Grafik). Wie oben beschrieben, beginnt der Sommer ja zur Sommersonnenwende – also am längsten Tag des Jahres. Im Lauf des Sommers wandert der Sonnenstand wieder Richtung Süden, und die Tage werden entsprechend wieder kürzer.

Trotzdem ist der Sommer die wärmste Jahreszeit, denn um die Sonnenwende herum erreicht uns mehr Sonnenenergie, als wieder ins All abgestrahlt wird. Deswegen wärmt sich die Atmosphäre im Laufe des Sommers immer weiter auf.

Themen: Kalender, Jahreszeiten

Werbung

Jahreszeiten

  1. Wie entstehen Jahreszeiten?
  2. Frühlingsanfang
  3. Sommeranfang
  4. Herbstanfang
  5. Winteranfang
  6. Frühlings-Tagundnachtgleiche
  7. Sommersonnenwende
  8. Herbst-Tagundnachtgleiche
  9. Wintersonnenwende
  10. 8 Fakten zur Sommersonnenwende
  11. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht nicht gleich lang
  12. Die Neigung der Erdachse
  13. Perihel und Aphel – Erklärung
  14. Astronomische Ereignisse 2018

Jahreszeiten in Ihrer Stadt


Tag-Nacht-Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht

Auch interessant

Illustration showing all the different Moon phases next to one another

Der Mondmonat

Mondmonat, synodischer Monat, siderischer Monat, anomalistischer Monat, Lunation – was ist der Unterschied? mehr

8 Fakten zur Sommerzeit

Warum werden am Südpol die Uhren umgestellt? Hat die Sommerzeit wirklich mal einen Terroranschlag verhindert? mehr

Fullmåne over fjellene i Lofoten, Norge.

Mondphasen & Tageszeit

Der Vollmond ist nur nachts zu sehen. Warum steht im Mondkalender dann, dass die Mondphase mitten am Tag stattfindet? mehr