Home   Kalender   Monate   Der Monat Februar

Der Monat Februar

Im heute gebräuchlichen gregorianischen Kalender ist der Februar der zweite Monat des Jahres und der Monat zwischen Januar und März. In einem Gemeinjahr hat der Februar 28, in einem Schaltjahr 29 Tage.

Central focus on a group of brightly colored Primroses.

Primel, Geburtsblume des Februar.

Die Primel gilt neben dem Veilchen als Geburtsblume für den Monat Februar.

©bigstockphoto.com/rand22

Warum heißt der Februar Februar?

Der Name (lat. Februarius) wurde vom römischen Sühne- und Reinheitsritual Februa inspiriert, das traditionell in dieser Zeit des Jahres stattfand. Dieses Fest kommt wiederum vom gleichlautenden Beinamen von Juno, der römischen Göttin der Geburt, Ehe und Fürsorge.

Ein alter deutscher Name für den Februar ist Hornung. Zur Wortherkunft gibt es verschiedene Theorien. Eine davon besagt, dass sich die Bezeichnung auf den Rothirsch bezieht, der zu dieser Jahreszeit sein Geweih abwirft.

In Österreich und Südtirol wird der Monat auch Feber genannt.

Der Februar und seine Geschichte

Den Februar gab es im zehnmonatigen römischen Kalender nicht. Als der Monat um 700 v. Chr. eingeführt wurde, war er der letzte Monat des Jahres und hatte entweder 23 oder 24 Tage. Mit der Verlegung des Jahresbeginns auf den Januar um 450 v. Chr. wurde der Februar zum zweiten Monat des Jahres. Seine Verlängerung auf 28 oder 29 Tage erfolgte mit der Einführung des julianischen Kalenders.

Februar: Wintermonat und Sommermonat

Auf der Nordhalbkugel der Erde, also unter anderem in Deutschland und im restlichen Europa, ist der Februar ein Wintermonat, südlich des Äquators fällt er in den Sommer. Warum das so ist, erfahren Sie in unserer Erklärung der Jahreszeiten.

Der kalendarische Winter erstreckt sich in allen Erdregionen von der Wintersonnenwende zur Frühjahrs-Tagundnachtgleiche. Nördlich des Äquators beinhaltet diese Zeitspanne die letzten Tage im Dezember, den gesamten Januar und Februar sowie die ersten Wochen im März. Auf der Südhalbkugel dauert der Winter von Juni bis September.

Genaue Daten:

Feiertage im Februar

Die Faschingszeit fällt meist in den Februar (manchmal auch in den März). In Liechtenstein gilt Mariä Lichtmess am 2. Februar als gesetzlicher Feiertag.

Feiertage – Jahresübersichten

Themen: Monate, Zeitrechnung, Kalender

Kalender mit Feiertagen erstellen

Werbung

Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht


Über die Wochentage

  1. Montag
  2. Dienstag
  3. Mittwoch
  4. Donnerstag
  5. Freitag
  6. Samstag
  7. Sonntag
  8. Warum hat die Woche 7 Tage?
  9. Wochentag im Kopf berechnen
  10. Freitag, der 13. – ein Unglückstag?

Wochentage Übersicht

Auch interessant

Goldene Stunde

Was ist die goldene Stunde? Rechner: Wann ist die goldene Stunde heute? Erklärung mit Foto-Tipps & Einstellungen. mehr

Was ist ein Black Moon?

Manche Neumonde werden als Black Moons bezeichnet. Was unterscheidet einen solchen “Schwarzmond” von einem gewöhnlichen Neumond? mehr