Home   Jahreszeiten-Rechner   Frühlingsanfang

Frühlingsbeginn: Frühjahr-Tagundnachtgleiche

Die Frühjahrstagundnachtgleiche markiert den kalendarischen Frühlingsanfang nach astronomischer Definition. Für Meteorologen beginnt der Frühling einige Wochen vor der Tagundnachtgleiche.

Illustration image

Im Frühjahr erwacht die Natur.

Im Frühjahr werden die Tage wieder länger, die Natur erwacht zu neuem Leben.

©bigstockphoto.com/Yastremska

Astronomischer Frühlingsanfang: Tagundnachtgleiche

Bei den zwei Tagundnachtgleichen im März und September überquert der Zenit der Sonne den Äquator.

  • Im März wandert die Sonne von der Südhalbkugel der Erde auf die Nordhalbkugel. Laut astronomischer Definition markiert dieser Moment den Beginn des Frühjahrs nördlich der Äquators und den Beginn des Herbstes südlich davon.
  • Im September überquert der Sonnenzenit den Äquator wieder Richtung Süden. Dann beginnt auf der Nordhalbkugel der Herbst und auf der Südhalbkugel der Frühling.

Datum & Uhrzeit: kalendarischer Frühlingsanfang Nordhalbkugel

(Europa, USA, Kanada, Mittelamerika, Asien, Nordafrika)

Datum & Uhrzeit: kalendarischer Frühlingsanfang Südhalbkugel

(Australien, Neuseeland, Südamerika, südliches Afrika)

Meteorologischer Frühlingsbeginn am 1. des Monats

Laut meteorologischer Definition beginnen die Jahreszeiten jeweils am ersten Tag des Monats, in den die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden fallen – auf der Nordhalbkugel also:

Themen: Jahreszeiten, Sonne, Zeitrechnung, Astronomie, Kalender

Werbung

Jahreszeiten

  1. Wie entstehen Jahreszeiten?
  2. Frühlingsanfang
  3. Sommeranfang
  4. Herbstanfang
  5. Winteranfang
  6. Die Neigung der Erdachse
  7. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht nicht gleich lang
  8. 8 Fakten zur Sommersonnenwende
  9. Perihel und Aphel – Erklärung
  10. Astronomische Ereignisse 2018

Jahreszeiten in Ihrer Stadt


Tag-Nacht-Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Auch interessant

Größenunterschied von Super- und Mikromond.

Perigäum & Apogäum – Erklärung

Perigäum & Apogäum: erdnächster und erdfernster Punkt der Mondumlaufbahn. Welchen Einfluss hat die Erdnähe auf die Mondgröße, Sonnenfinsternisse & Erdbeben? mehr

Neumond – Erklärung

Der Neumond ist die unsichtbare Mondphase. Wie ist der Neumond definiert und warum kann man ihn nicht sehen? Wann ist der nächste Neumond? mehr

Halbschatten: Was ist die Penumbra?

Bei einer Sonnenfinsternis oder Mondfinsternis hört man oft vom Halbschatten, der Penumbra. Wie entsteht dieser Schatten? Anschauliche, einfache Erklärung mit Bildern. mehr

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.