Home   Jahreszeiten-Rechner   Frühlings-Tagundnachtgleiche

Frühlingsbeginn: Frühjahr-Tagundnachtgleiche

Die Frühjahrstagundnachtgleiche markiert den kalendarischen Frühlingsanfang nach astronomischer Definition. Für Meteorologen beginnt der Frühling einige Wochen vor der Tagundnachtgleiche.

Illustration image

Im Frühjahr erwacht die Natur.

Im Frühjahr werden die Tage wieder länger, die Natur erwacht zu neuem Leben.

©bigstockphoto.com/Yastremska

Astronomischer Frühlingsanfang: Tagundnachtgleiche

Bei den zwei Tagundnachtgleichen im März und September überquert der Zenit der Sonne den Äquator.

  • Im März wandert die Sonne von der Südhalbkugel der Erde auf die Nordhalbkugel. Laut astronomischer Definition markiert dieser Moment den Beginn des Frühjahrs nördlich der Äquators und den Beginn des Herbstes südlich davon.
  • Im September überquert der Sonnenzenit den Äquator wieder Richtung Süden. Dann beginnt auf der Nordhalbkugel der Herbst und auf der Südhalbkugel der Frühling.

Datum & Uhrzeit: Frühlings-Tagundnachtgleiche Nordhalbkugel

(Europa, USA, Kanada, Mittelamerika, Asien, Nordafrika)

Datum & Uhrzeit: Frühlings-Tagundnachtgleiche Südhalbkugel

(Australien, Neuseeland, Südamerika, südliches Afrika)

Meteorologischer Frühlingsbeginn am 1. des Monats

Laut meteorologischer Definition beginnen die Jahreszeiten jeweils am ersten Tag des Monats, in den die Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden fallen – auf der Nordhalbkugel also:

Meteorologen verwenden diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die statistische Vergleichbarkeit von Wetteraufzeichnungen und Klimadaten über längere Zeiträume zu gewährleisten.

Themen: Jahreszeiten, Sonne, Zeitrechnung, Astronomie, Kalender

Werbung

Jahreszeiten

  1. Wie entstehen Jahreszeiten?
  2. Frühlingsanfang
  3. Sommeranfang
  4. Herbstanfang
  5. Winteranfang
  6. Frühlings-Tagundnachtgleiche
  7. Sommersonnenwende
  8. Herbst-Tagundnachtgleiche
  9. Wintersonnenwende
  10. 8 Fakten zur Sommersonnenwende
  11. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht nicht gleich lang
  12. Die Neigung der Erdachse
  13. Perihel & Aphel: Entfernung Erde-Sonne
  14. Astronomische Ereignisse 2018

Jahreszeiten in Ihrer Stadt


Tag-Nacht-Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht

Auch interessant

Größenunterschied von Super- und Mikromond.

Perigäum & Apogäum – Erklärung

Perigäum & Apogäum: erdnächster und erdfernster Punkt der Mondumlaufbahn. Welchen Einfluss hat die Erdnähe auf die Mondgröße, Sonnenfinsternisse & Erdbeben? mehr