Home   Sonne & Mond   Jahreszeiten Erklärung

Warum gibt es Jahreszeiten?

Die Erde umkreist die Sonne und die Erdachse steht nicht im rechten Winkel zur Umlaufbahn – so entstehen Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Klingt kompliziert? Keine Sorge, hier ist eine ganz einfache Erklärung.

Schematische Darstellung der Erdumlaufbahn um die Sonne mit Jahreszeiten.

Die astronomischen Jahreszeiten.

Die Neigung der Erdachse ändert sich im Jahresverlauf nicht, die Erde wird jedoch aus unterschiedlichen Richtungen bestrahlt.

©timeanddate.de

Einfache Erklärung der Jahreszeiten

Die Jahreszeiten können in drei Schritten erklärt werden:

  1. Die Erde bewegt sich innerhalb eines Jahres einmal um die Sonne. Stellen Sie sich den Bereich innerhalb der Umlaufbahn als flache Scheibe vor – dies ist die Bahnebene.
  2. Die Erdachse zwischen Nord- und Südpol steht nicht im rechten Winkel zur Bahnebene, sie ist um etwa 23,4° geneigt. Stünde die Erdachse im rechten Winkel (90°) zur Bahnebene, gäbe es auf der Erde keine Jahreszeiten.
  3. Der Winkel der Erdachse bleibt im Jahresverlauf ungefähr derselbe. Da sich die Erde jedoch um die Sonne bewegt, wird sie aus unterschiedlichen Winkeln bestrahlt. Ist ein Erdteil der Sonne zugeneigt, ist dort Sommer; am gegenüberliegenden Ende der Umlaufbahn ist er ihr abgeneigt, dann herrscht dort Winter.

Sommer und Winter

Im Juni erreicht die Erde den Punkt auf der Umlaufbahn, an dem der Nordpol zur Sonne hin geneigt ist (in der Illustration links neben der Sonne). Die Nordhalbkugel erhält dadurch mehr Sonnenlicht und wird erwärmt – dort beginnt in diesem Moment, zur Sommersonnenwende, der Sommer.

Im Dezember ist der Winkel der Erdachse zur Bahnebene noch immer derselbe, die Erde befindet sich aber auf der gegenüberliegenden Seite der Umlaufbahn (in der Illustraion rechts neben der Sonne). Die Nordhalbkugel ist in diesem Moment, zur Wintersonnenwende von der Sonne abgewandt, es wird dunkel und kalt – der Winter beginnt.

Südlich des Äquators passiert das genaue Gegenteil. Während sich der Nordpol zur Sonne neigt zeigt der Südpol zwangsläufig von ihr weg. Deswegen beginnt dort im Juni der Winter und im Dezember der Sommer.

A tree changing through the four seasons.
Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Im Sommer erhalten wir mehr Sonnenlicht. Die Temperatur steigt, die Natur blüht auf.
©iStockphoto.com/Smitt

Entfernung zur Sonne unwichtig

Der Orbit der Erde um die Sonne ist nicht kreisrund sondern elliptisch (oval). Zudem ist die Sonne nicht genau im Mittelpunkt der Umlaufbahn, sie befindet sich ein wenig näher an einem Ende der Ellipse als am anderen. Deswegen verändert sich die Entfernung zwischen Erde und Sonne im Jahresverlauf.

Dies hat jedoch fast keinen Einfluss auf die Jahreszeiten. Tatsächlich ist die Erde im Juni weiter von der Sonne entfernt als im Dezember.

Zwar erreicht uns desto mehr Wärmeenergie, je näher wir der Sonne sind. Trotzdem ist der Sommer auf der Südhalbkugel, wenn die Distanz am geringsten ist, nicht bedeutend wärmer als der Sommer nördlich der Äquators. Der Grund: Wasser wärmt sich nicht so schnell auf wie Land und große Teile der Südhalbkugel sind von Ozeanen bedeckt.

Themen: Sonne, Erde, Sonnensystem, Astronomie, Jahreszeiten

Werbung

Jahreszeiten

  1. Wie entstehen Jahreszeiten?
  2. Frühlingsanfang
  3. Sommeranfang
  4. Herbstanfang
  5. Winteranfang
  6. Frühlings-Tagundnachtgleiche
  7. Sommersonnenwende
  8. Herbst-Tagundnachtgleiche
  9. Wintersonnenwende
  10. 8 Fakten zur Sommersonnenwende
  11. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht nicht gleich lang
  12. Die Neigung der Erdachse
  13. Perihel & Aphel: Entfernung Erde-Sonne
  14. Astronomische Ereignisse 2018

Jahreszeiten in Ihrer Stadt


Tag-Nacht-Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Über die Monate

  1. Januar
  2. Februar
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. August
  9. September
  10. Oktober
  11. November
  12. Dezember
  13. Alte Monats- und Vollmondnamen

Monate Übersicht

Auch interessant

Illustration showing all the different Moon phases next to one another

Der Mondmonat

Mondmonat, synodischer Monat, siderischer Monat, anomalistischer Monat, Lunation – was ist der Unterschied? mehr

Fullmåne over fjellene i Lofoten, Norge.

Mondphasen & Tageszeit

Der Vollmond ist nur nachts zu sehen. Warum steht im Mondkalender dann, dass die Mondphase mitten am Tag stattfindet? mehr