Home   Sonne & Mond   Morgengrauen

Was und wann ist Morgengrauen?

Beim Morgengrauen, auch Morgengrau genannt, erhellt das erste indirekte Sonnenlicht den Morgenhimmel. Während das Morgengrauen ein umgangssprachlicher Begriff ist, unterteilen Astronomen die Morgendämmerung in drei strikt definierte Abschnitte.

Mont Saint-Michel in twilight.

Dämmerung am Mont Saint-Michel, Frankreich.

Morgendämmerung am Mont Saint-Michel, Normandie, Frankreich.

©bigstockphoto.com/lbryan

Morgengrauen Definition

Als Morgengrauen oder Morgengrau bezeichnet man das erste sichtbare indirekte Sonnenlicht am Morgenhimmel. Dasselbe Phänomen wird auch als Tagesschimmer, Tagesgrauen, Frühlicht oder schlicht Hellwerden bezeichnet.

Das Morgengrauen ist ein umgangssprachlicher Ausdruck, es existiert deswegen keine astronomische Definition.

Ganz anders verhält es sich jedoch mit der Morgendämmerung. Diese unterteilt die Astronomie in drei verschiedene Phasen, die sich auf den Tiefenwinkel der Sonne beziehen, also ihren Stand unterhalb des Horizonts (siehe Grafik):

  1. Astronomische Dämmerung – Sonne befindet sich 18-12° unterhalb des Horizonts
  2. Nautische Dämmerung – Sonne befindet sich 12-6° unterhalb des Horizonts
  3. Bürgerliche Dämmerung – Sonne befindet sich weniger als 6° unterhalb des Horizonts

Beginn des Morgengrauens: Wann wird es hell?

Illustration
Die drei Phasen der Dämmerung.
Das Morgengrauen beginnt bei wolkenlosem Himmel während der astronomischen Dämmerung.
©timeanddate.de

Der genaue Zeitpunkt des Morgengrauens hängt von mehreren Faktoren ab: ihr Standort, die Wetterlage, die Jahreszeit – und nicht zuletzt Ihr persönliches Empfinden.

Bei klarem Himmel beginnt das Morgengrauen prinzipiell während der astronomischen Dämmerung, der dunkelsten Dämmerungsphase. Es könnte jedoch eine Weile dauern, bis das Dämmerlicht tatsächlich erkannt wird – besonders an Orten mit viel künstlichem Licht.

Ein bewölkter Himmel wird dagegen generell erst in den späteren Phasen der Morgendämmerung hell, da das Sonnenlicht auf dem Weg in unsere Augen zunächst die Wolkendecke durchdringen muss. Dafür ist das Licht der astronomischen Dämmerung schlicht zu schwach.

Rechner: Morgengrauen heute oder an einem anderen Tag

Verwenden Sie unseren Sonnenzeiten-Rechner, um den Beginn des Morgengrauens abzupassen. Hier finden Sie die genauen Zeitpunkte für den Beginn aller drei Dämmerungsphasen an einem Ort Ihrer Wahl. Alle jahreszeitlichen Schwankungen sowie Zeitumstellungen werden automatisch berücksichtigt.

Morgengrauen Wortherkunft und Bedeutung

Zwar hängt der Begriff Morgengrauen unverkennbar mit der Farbe Grau zusammen – etymologisch kommt er vom mittelhochdeutschen Wort grāwen, grau werden. Jedoch nimmt nur ein bedeckter Himmel in dieser Phase der Morgendämmerung tatsächliche einen grauen Farbton an.

Ein wolkenfreier Morgenhimmel erstrahlt aufgrund verschiedener Streuungs- und Absorptionsprozesse in der Erdatmosphäre zunächst in tiefen Blautönen, bevor sich im späteren Verlauf der Dämmerung Rot-, Orange- und Gelbtöne dazugesellen.

Wahrscheinlich ist der Begriff zunächst in Relation zum Farbeindruck des Nachthimmels zu verstehen. Dieser erscheint in Abwesenheit jeden Sonnenlichts schwarz. Das Grau im Begriff Morgengrauen bezieht sich hier wohl einfach auf die Abwesenheit von Dunkelheit. Es bedeutet hier also schlicht: heller als schwarz.

Themen: Sonne, Atmosphäre, Lichterscheinungen, Astronomie

Morgendämmerung heute

Astronom. Morgendämmerung ab 03:57 Uhr

Nautische Morgendämmerung ab 04:39 Uhr

Bürgerliche Morgendämmerung ab 05:18 Uhr

Gilt für Washington DC. Andere Stadt wählen

Werbung

Phasen der Dämmerung

  1. Bürgerliche Dämmerung
  2. Nautische Dämmerung
  3. Astronomische Dämmerung
  4. Goldene Stunde
  5. Blaue Stunde
  6. Morgengrauen
  7. Morgenrot & Abendrot
  8. Astronomische Refraktion (Lichtbrechung)

Dämmerungsphasen – Übersicht


Mit Dämmerungsphasen:
Tag & Nacht Weltkarte

Tag & Nacht Weltkarte

Sonnenzeit und Zonenzeit

  1. Was ist Sonnenzeit?
  2. Wann ist Mittag?
  3. Die Zeitgleichung
  4. Sonnenzeit vs Zonenzeit in Europa
  5. Warum geht die Sonne im Süden früher unter?
  6. Wo scheint die Sonne am längsten?
  7. Mitternachtssonne & Polartag
  8. Polarnacht
  9. Dämmerung – Morgendämmerung und Abenddämmerung
  10. Analemma: Warum die Sonne Achterbahn fährt
  11. Tagundnachtgleiche: Tag und Nacht gleich lang?

Astronomie Übersicht


Interaktive HimmelskarteWelche Planeten sind heute am Nachthimmel über Ihrer Stadt sichtbar – und wo?

Auch interessant

Was bedeutet AM und PM?

“We meet at 6pm sharp!” Müssen Sie früh aus den Federn oder können Sie sich bis zum frühen Abend Zeit nehmen? Wir verraten es Ihnen. mehr

The Sun shining through the Stonehenge ancient monument.

Sommersonnenwende

Nördlich der Äquators beginnt die warme Jahreszeit mit der Sonnenwende im Juni, auf der Südhalbkugel fängt der Sommer mit der Sonnenwende im Dezember an. mehr